Best of 2021 - Magdalena Egger
16575
post-template-default,single,single-post,postid-16575,single-format-standard,bridge-core-2.9.2,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-27.6,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.8.0,vc_responsive
 

Best of 2021

Magdalena Egger best of 2021

Best of 2021

Rund 418 Autostunden und unzählige Reisekilometer später kann ich auf das Jahr 2021 zurückblicken. Auf ein Jahr das so einiges zu bieten hatte:

An 116 Schitagen war so gut wie alles dabei – Erfolgs- und Lernmomente, powder days, lustige Liftfahren, wahnsinnig schöne Sonnenaufgänge und vieles mehr…

Nicht nur die Nordlichter in Kabdalis (SWE) sind mir gut in Erinnerung geblieben, sondern auch die vielen Rad- und Wandertouren daheim am Arlberg. Es ist immer wieder schön daheim zu sein und neue Plätze in Lech Zürs zu sehen.

Neben vielen anstrengenden und produktiven Kraft- bzw Athletiktrainings im Olympiazentrum Vorarlberg gab es im Sommer auch Zeit für Familie und Freunde bei coolen Grillereien, einer Biwak Übernachtung oder beim Wasserski fahren.

Und wie das Ganze in Bilder aussieht? Seht doch selbst in meiner Pinnwand oben 😁

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar

sieben + achtzehn =